Überraschungen im neuen Jahr

„Nun sind wir schon ein halbes Jahr hier und haben uns gut eingelebt. Wir haben ein professionelles und aufgestelltes Team vorgefunden, mit dem gemeinsam wir auch die zukünftigen Herausforderungen im Kursaal Bern meistern werden.

Und ja, Herausforderungen gibt es genug: Da bleibt die wirtschaftlich angespannte Lage. Dazu kommt die geopolitische Lage, die ja auch den Tourismus betrifft. Doch es gab 2016 auch einiges, was sich gut entwickelt hat: Wir haben nach 15 Monaten Bauzeit die Sopra-Räume eröffnet. So können wir unseren Kundinnen und Kunden ein weiteres attraktives Angebot bieten. Und das hat auch weiterhin höchste Priorität: ein attraktives, vielseitiges Angebot für unsere Kunden. Wir wollen noch nicht zu viel verraten, aber unsere Gäste können sich jetzt schon auf ein paar Überraschungen im kommenden Jahr freuen.

Wir freuen uns auf weitere interessante Begegnungen im Kursaal Bern. In diesem Sinne wünschen wir unseren Gästen, den Mitarbeitenden und deren Familien ein neues Jahr voller Zuversicht, privatem und geschäftlichem Erfolg und Gesundheit.“

Kevin und Karin Kunz (Generaldirektion Kursaal Bern)

Überraschungen im neuen Jahr