MOMENTS OF MUSIC

Sechs internationale und nationale Stars aus den vier Stilrichtungen Glamour & Fame, Classic Rock & Legends, Young & Popular und Swiss & Exclusive sorgen im Rahmen der neuen, exklusiven Konzertreihe Moments of Music für unvergleichliche Momente im Kursaal Bern.

PROGRAMM SAMSTAG:

JAMIE CULLUM FEAT. SWISS JAZZ ORCHESTRA
Im Duden findet man Jamie Cullum irgendwo zwischen Spielfreude und Rampensau. Letzteres ist natürlich als riesengrosses Kompliment zu verstehen. Der Multiinstrumentalist aus England hat die Jazz-Musik aus kleinen Bars und Clubs in die grössten Stadien der Welt und in die Hitparaden gebracht. Cullum ist ein Vollblutmusiker, der mit seinem Talent, seinem Gespür für feine Arrangements und mit seiner gewinnenden Art jedes Publikum in seinen Bann zieht. Ganz egal, ob er singend über die Bühne wirbelt, die Tasten seines Klaviers mit atemberaubender Geschwindigkeit anschlägt oder mit seinen hochkarätigen Mitmusikern um die Wette spielt. Begleitet wird Jamie Cullum vom Swiss Jazz Orchestra (SJO).

TOM ODELL
Musikgrössen wie Elton John oder die Stones werfen mit Superlativen um sich, wenn sie Tom Odells Musik beschreiben. Wahnsinn, wenn man bedenkt, dass der Singer-Songwriter aus England gerade mal zwei Alben veröffentlicht hat. Aber bereits sein 2013er Debüt «Long Way Down» machte deutlich, dass sämtliche Lobesreden ihre Daseinsberechtigung haben. 2016 hat Tom Odell mit «Wrong Crowd» sein zweites Werk nachgelegt. Dazu sagt er selber: «Wenn meine Musik traurig ist, dann möchte ich, dass sie richtig traurig ist. Wenn sie fröhlich ist, soll die Euphorie spürbar sein.» Diese Emotionen spürt man deutlich in seinen blues- und soul-getränkten Rocksongs.

MOMENTS OF MUSIC